Sie sind hier: Region >

Feuer auf Entsorgungshof - Keine Verletzten



Goslar

Feuer auf Entsorgungshof - Keine Verletzten


Einsatz auf einem Entsorgungshof. Foto: Feuerwehr Bad Harzburg
Einsatz auf einem Entsorgungshof. Foto: Feuerwehr Bad Harzburg Foto: Feuerwehr Bad Harzburg

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Bad Harzburg. Am späten Dienstagmittag brannte ein großer Sperrmüllhaufen in einer Lagerhalle eines Entsorgungsbetriebs auf der Landstraße im Stadtteil Harlingerode. Dies berichtet die Feuerwehr Bad Harzburg.



Zu einem Feuer in einer Lagerhalle eines Wertstoffhofs auf der Landstraße im Stadtteil Harlingerode wurden am Dienstagsmittag um 13:42 Uhr die Ortsfeuerwehr Harlingerode, ein Löschzug aus Bad Harzburg und die Goslarer Ortsfeuerwehr Oker alarmiert.

In einer Lagerhalle hatte ein größerer Haufen Sperrmüll gebrannt. Mit drei C-Rohren hatten die Einsatzkräfte den Brand schnell unter Kontrolle. Unter Zuhilfenahme eines betriebseigenen Radladers wurde der Müllberg auseinander gezogen und weiter abgelöscht. Um letzte Glutnester zu ersticken, ist Löschschaum eingesetzt worden.



Die Einsatzstelle konnte nach knapp eineinhalb Stunden zur Brandursachenermittlung an die Polizei übergeben werden. Verletzt wurde niemand.

Eingesetzte Kräfte


Im Einsatz waren:


  • Ortsfeuerwehr Harlingerode mit einem Führungsfahrzeug, zwei Löschgruppenfahrzeugen und einem Gerätewagen Logistik.

  • Die Ortsfeuerwehr Bad Harzburg mit einem Führungsfahrzeug, dem Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter und ein Tanklöschfahrzeug. Ortsfeuerwehr Oker mit einem Tanklöschfahrzeug und einem Löschgruppenfahrzeug, die Stadtbrandmeister aus Bad Harzburg und Goslar, der Kreisbrandmeister, Rettungsdienst und Polizei




<a href= Die Feuerwehr beim Einsatz. ">
Die Feuerwehr beim Einsatz. Foto: Feuerwehr Bad Harzburg



<a href= Der Einsatzort. ">
Der Einsatzort. Foto: Feuerwehr Bad Harzburg



<a href= ">
Foto: Feuerwehr Bad Harzburg




zum Newsfeed