Sie sind hier: Region >

Feuer auf Stoppelfeld in Bortfeld



Peine

videocamVideo
Feuer auf Stoppelfeld in Bortfeld

von Sandra Zecchino


Zirka zwei Hektar Stoppelfeld brannten ab. Foto: aktuell24/kr Foto: aktuell24/bm

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wendeburg. Am heutigen Dienstag gegen 18.25 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Bortfeld zu einem Stoppelfeldbrand gerufen. Während der Landwirt auf dem abgemähten Feld mit Pressarbeiten beschäftigt war, entdeckte er von weitem das Feuer und wollte einen Feuerlöscher holen. Zu diesem Zeitpunkt hatten Anwohner bereits die Feuerwehr gerufen.



Wie Andreas Meyer, Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Bortfeld, berichtete, hatte sich das Feuer in Richtung eines Wohngebietes ausgebreitet, weshalb Eile geboten war. Zu dem Zeitpunkt brannte bereits das halbe Feld. Die Ortsfeuerwehr war mit einem Tanklöschfahrzeug ausgerückt und alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Wendeburg-Kernort mit deren Tanklöschfahrzeug nach. Zudem war die Freiwillige Feuerwehr Bortfeld mit einem Tanklöschfahrzeug, einem Tragkraftspritzenfahrzeug sowie einem Löschgruppenfahrzeug vor Ort.

Gemeinsam haben sie mittlerweile das Feuer, das sich über eine Fläche von zwei Hektar ausgebreitet hatte, gelöscht. Zur Sicherheit erzeugt der Landwirt mit dem Flug eine kleine Brandschneiße um das abgebrannte Gebiet.

Zu der Brandursache konnte bisher noch keine Angabe gemacht werden.


zur Startseite