whatshotTopStory
videocamVideo

Feuer greift über - Lagerhalle brennt komplett aus

von Alexander Dontscheff


Die Halle brannte innen aus. Auch die Blechhülle hat sich schon stark verformt. Fotos und Video: aktuell24/DC Foto: aktuell24/DC

Artikel teilen per:

01.09.2019

Stederdorf. Am heutigen Sonntagmorgen kam es zu einem Feuer in der Straße Am Park. Eine Lagerhalle brannte dabei komplett aus.


Zunächst hatten laut Auskunft der Einsatzkräfte vor Ort einige Paletten gebrannt. Das Feuer habe dann auf die Lagerhalle einer Verpackungsfirma übergegriffen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Derzeit wird immer noch gelöscht. Verletzt wurde nach jetzigen Erkenntnissen niemand.

Die Polizei warnt über Twitter, in der Umgebung Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Aktualisiert

Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtetmeldete eine aufmerksame Anwohnerin gegen 8:20 Uhr einen Brand in der Straße "Am Park". Ein gepresster Papierballen auf dem Gelände eines Verpackungsvertriebes war aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte das Feuer auf eine angrenzende Lagerhalle, in der sich gepresste Papierrollen befinden, übergreifen. Innerhalb kurzer Zeit stand die Halle in Vollbrand. Die Löscharbeiten werden noch einige Stunden in Anspruch nehmen.

Sachschaden in Millionenhöhe


Da nicht auszuschließen war, dass das Feuer auf benachbarte Wohnhäuser übergreift, mussten die Bewohner ihre Häuser sicherheitshalber verlassen.Bislang gab es keine Verletzten. Nach einer ersten Schätzung wird der entstandene Sachschaden in Millionenhöhe liegen.

Über Radiodurchsagen werden Anwohner gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten, da es zu einer starken Rauchentwicklung kommt. Die Ermittlungen der Polizei wurden aufgenommen und werden einige Zeit in Anspruch nehmen. Eine Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Zeugen werden daher gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.


Das Feuer war weithin zu sehen. Foto: aktuell24/DC



[image=5e1777e4785549ede64e3dc7]

[image=5e1777e4785549ede64e3dc9]


Die Löscharbeiten sind noch im Gange. Foto:


zur Startseite