whatshotTopStory

Feueralarm in Altenpflegeheim: Angebranntes Essen sorgte für Rauchentwicklung

Die Feuerwehr konnte eine Verqualmung feststellen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

04.09.2020

Bad Harzburg. Angebranntes Essen sorgte am frühen Freitagabend zu einem Feueralarm in einem Altenpflegeheim in Bad Harzburg. Der Leitstelle wurde um kurz nach halb sieben der automatische Feueralarm aus dem Objekt übermittelt, woraufhin Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert wurden. Bei erster Erkundung im betroffenen Gebäudeteil konnte eine Verqualmung festgestellt werden, kurz darauf fand der vorgehende Trupp den Grund der Rauchentwicklung – angebranntes Essen auf einem Herd. Dies berichtet die Feuerwehr.


Die Räumlichkeiten wären gelüftet und die Brandmeldeanlage zurückgestellt und an einen verantwortlichen Mitarbeiter übergeben worden. Eingesetzte Kräfte der Feuerwehr: Insgesamt 21 Einsatzkräfte, Ortsfeuerwehr Bad Harzburg: Ein Führungsfahrzeug, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter und Löschgruppenfahrzeug. Ortsfeuerwehr Bündheim-Schlewecke: Löschgruppenfahrzeug.


zur Startseite