whatshotTopStory

Feuerwehr-Appell nach Öleinsatz: „Nehmt bitte Rücksicht auf uns!"

von Nick Wenkel


Beim heutigen Einsatz kam es für die Feuerwehr Wolfenbüttel zu unschönen Szenen. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel
Beim heutigen Einsatz kam es für die Feuerwehr Wolfenbüttel zu unschönen Szenen. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

27.02.2018

Wolfenbüttel. Am heutigen Dienstagmorgen beschäftigte die Feuerwehr Wolfenbüttel eine Ölspur, die sich laut Pressemitteilung der Feuerwehr durch große Teile des Wolfenbütteler Stadtgebiets erstreckte. Betroffen waren unter anderem die Ernst-Moritz-Arndt-Straße und Nebenstraßen, Schloßplatz, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße, Königsberger Straße, Herrenbreite, Kleine Breite und einige mehr.



Im Einsatz waren ein Löschgruppenfahrzeug und der Brandmeister vom Dienst (BvD).Die Einsatzkräfte setzten ein flüssiges Bindemittel ein. Nach Angaben der Feuerwehr mussten teils beide Fahrspuren gesperrt werden.

Appell der Einsatzkräfte


Die Feuerwehr nimmt dies zum Anlass einen dringenden Appell von den Kräften vor Ort weiterzuleiten: „Autofahrer, nehmt bitte Rücksicht auf uns! So fuhr das Einsatzfahrzeug hinterher, während die anderen davor auf der Fahrbahn arbeiteten. Trotzdem überholten Autos, es wurde gehupt und Unverständnis gezeigt."


Eine riesige Ölspur zog sich durch die Lessingstadt. Foto:


zur Startseite