Wolfenbüttel

Feuerwehr beseitigt umgestürztem Baum


Umgestürzte Pappel. Foto: Luisa Schneemilch
Umgestürzte Pappel. Foto: Luisa Schneemilch Foto: Luisa Schneemilch

Artikel teilen per:

01.09.2016




Hornburg. Am Mittwoch ertönte Punkt 18 Uhr die Sirene in Hornburg. Die Feuerwehr Hornburg wurde zu einem umgestürzten Baum an der Rimbecker Straße gerufen. Das geht aus einem Bericht von Luisa Schneemilch, Pressewartin der Feuerwehr Hornburg, hervor.

Die Pappel lag einmal quer über der Fahrbahn und ist zudem noch auf die Stromleitung der anderen Straßenseite gekippt. Ausgerüstet mit Schutzhelm und Schnittschutzkleidung zerkleinerte die Hornburger Wehr die Pappel mit der Kettensäge und befreite auch die Stromleitung von den Ästen. Auch der Zaun an der Straße wurde zur Sicherheit mit einem Trecker zurechtgerückt, sodass die Straße schnell wieder freigegeben werden konnte. Die Telefonleitung wird noch überprüft. Im Einsatz waren 15 Feuerwehrleute, sowie der stellvertretende Gemeindebrandmeister Peter Bartels und Bürgermeister der Samtgemeinde Schladen-Werla Andreas Memmert .


zur Startseite