Sie sind hier: Region >

Seesen. Feuerwehr erhält Ausrüstung zur Tierrettung



Goslar

Feuerwehr erhält Ausrüstung zur Tierrettung

Neben zwei Tierboxen überreichte Marktleiter Markus Falk auch spezielle Hundehandtücher, die die Vierbeiner im Falle eines Falles schnell trockenlegen.

Timo Hurlemann (l.), Ortsbrandmeister aus Rhüden, hat die Spende von Filialleiter Markus Falk entgegengenommen.
Timo Hurlemann (l.), Ortsbrandmeister aus Rhüden, hat die Spende von Filialleiter Markus Falk entgegengenommen. Foto: Stadt Seesen

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Seesen. Der Seesener Tierbedarfsladen „Zoo & Co.“ hat der Freiwilligen Feuerwehr Ausrüstung für die Evakuierung von Haustieren im Falle eines Hochwassers geschenkt. Dies berichtet die Stadt Seesen am Freitag.



Neben zwei Tierboxen überreichte Marktleiter Markus Falk auch spezielle Hundehandtücher, die die Vierbeiner im Falle eines Falles schnell trockenlegen. „Während des Hochwassers im Sommer 2017 haben wir natürlich neben den Einwohnern auch zahlreiche Haustiere aus den Häusern evakuiert. Mit der großzügigen Spende von Zoo und & Co. sind wir jetzt noch besser aufgestellt“, freut sich der Ortsbrandmeister aus Rhüden, Timo Hurlemann. Die Transportboxen und Handtücher können nicht nur zur Evakuierung genutzt werden: Auch bei sonstigen Einsätzen der Tierrettung können die Einsatzkräfte nun auf professionelle Ausrüstung zurückgreifen. Die Freiwillige Feuerwehr und die Stadt Seesen bedanken sich bei „Zoo & Co.“ für die Spende.


zur Startseite