whatshotTopStory

Feuerwehr löscht Auto: Auf der Gegenfahrbahn knallt es erneut


Auf beiden Seiten der L295 kracht es. Fotos: Feuerwehr
Auf beiden Seiten der L295 kracht es. Fotos: Feuerwehr Foto: Feuerwehr

Artikel teilen per:

19.10.2017

Lehre. Die Feuerwehr Flechtorf und Groß Brunsrode wurden am heutigen Donnerstagmorgen, gegen 7 Uhr, zu einem brennenden Auto auf die L295 gerufen. Während die Einsatzkräfte noch mit den Löscharbeiten beschäftigt waren, knallte es auf der Gegenfahrbahn erneut.


Im Motorraum des ersten Unfallwagenkam es im Bereich des Scheibenwischermotors zu einem Feuer, wie die Feuerwehr berichtete. Der Brand konntevon einem Trupp unter Atemschutz gelöscht schnell gelöscht werden.

Im weiteren Einsatzverlauf kam es auf der Gegenfahrbahn zu einem Auffahrunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungswagens von der Feuerwehr betreut.

Weitere Bilder


[ngg_images source="galleries" container_ids="1975" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="1" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite