whatshotTopStory

Feuerwehr rettet Hund aus Mühlengraben

Der 15 Jahre alte Labrador war in den Graben gefallen und kam alleine nicht wieder heraus.

Der gerettete Hund konnte seiner Besitzerin übergeben werden.
Der gerettete Hund konnte seiner Besitzerin übergeben werden. Foto: Feuerwehr Othfresen

Artikel teilen per:

11.08.2020

Othfresen. Am Montagabend kurz nach 21 Uhr wurde die Feuerwehr Othfresen zu einer Tierrettung alarmiert. Am Posthof war ein 15 Jahre alter Hund in den Mühlengraben gefallen und kam von alleine nicht wieder heraus. Auch die Besitzerin konnte den etwas größeren Hund nicht herauszuziehen und alarmierte die Feuerwehr. Das berichtet die Freiwillige Feuerwehr Othfresen in einer Pressemitteilung.



Die beiden Othfresener Ortsbrandmeister schafften es gemeinsam den Hund aus dem Wasser zu ziehen, und der Labrador konnte wohlbehalten an die glückliche Besitzerin übergeben werden.


zur Startseite