Sie sind hier: Region >

Feuerwehr rettet Hund "Ginger" aus der Oker



Braunschweig

Feuerwehr rettet Hund "Ginger" aus der Oker

von Bernd Dukiewitz


Feuerwehr und Polizei rückten für eine Tierrettung in der Kasernenstraße aus. Foto: Bernd Dukiewitz
Feuerwehr und Polizei rückten für eine Tierrettung in der Kasernenstraße aus. Foto: Bernd Dukiewitz Foto: Bernd Dukiewitz

Artikel teilen per:

Braunschweig. Blaulichteinsatz für die Polizei und die Feuerwehr. Ein Hund war in die Oker gefallen, konnte sich aber nicht mehr selbst zurück zu seinem Frauchen kämpfen. Die Feuerwehr rückte mit einem Notarzt und einem Löschzug in die Kasernenstraße aus.



Der 17-jährige Hund schaffte es zwar noch selbstständig an Land, kam dann aber nicht mehr durch die Büsche. Die aufgewühlte Besitzerin alarmierte die Feuerwehr, die das unterkühlte Tier direkt wieder seiner Besitzerin übergeben konnte. Abseits von einem Schreck blieb "Ginger" unverletzt.


zur Startseite