Sie sind hier: Region >

Feuerwehr wird zu Kaminbrand gerufen



Helmstedt

Feuerwehr wird zu Kaminbrand gerufen

Ein Kaminbrand sollte nie mit Wasser gelöscht werden.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Büddenstedt. Am heutigen Donnerstagnachmittag kam es gegen 15:36 Uhr zu einem vermeintlichen Zimmerbrand in Büddenstedt. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es lediglich zu einem Entstehungsbrand an einem Kamin kam. Der Kamin konnte bereits durch Anwohner mittels Pulverlöscher gelöscht werden. Dies berichtet die Feuerwehr.



Durch die Feuerwehr sei die Brandstelle quer gelüftet und mittels Wärmebildkamera kontrolliert worden. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr weist darauf hin, dass man einen Kaminbrand nicht mit Wasser löschen sollte, da das Wasser schlagartig verdampfe und so den Kamin regelrecht aufsprengen könne.


zur Startseite