whatshotTopStory

Feuerwehreinsatz im Döner-Laden - 50.000 Euro Schaden

von Nick Wenkel


Die Feuerwehr im Einsatz am Bohlweg. Foto: Nick Wenkel
Die Feuerwehr im Einsatz am Bohlweg. Foto: Nick Wenkel Foto: privat

Artikel teilen per:

20.03.2017

Braunschweig. Am Montagmittag musste die Feuerwehr zu einem türkischen Restaurant am Bohlweg anrücken. Feuer war über die Abzuganlage in den Schornstein gelangt und hatte über mehrere Etagen zu Verrauchungen geführt. Der Bohlweg wurde dabei komplett gesperrt.



Die Feuerwehr warmit zwei Löschzügen im Einsatz. Bis 13 Uhr war der Bohlweg komplett gesperrt. Wie die Polizei-Sprecher Joachim Grande gegenüber regionalHeute.de bestätigte, vernahmen die Mitarbeiter nach dem Erhitzen des Holzkohlegrillszunächst eine starke Rauchentwicklung, bevor ihnen dann sogar Flammen aus der Abzugshaubeentgegen schlugen. Durch den defekten Ventilator in der Abzugsanlage, staute sich die Hitze im Rohr, was letztlich zu dem Brand führte. Auf die Betreiber des Döner-Ladens wartet nun ein Schaden von rund 50.000 Euro - die komplette Anlage muss ersetzt werden.


zur Startseite