LIVE-Ticker zum Sturm in der Region

Sie sind hier: Region >

Försterling verabschiedet Sabine Mielke in den Ruhestand



Wolfenbüttel

Försterling verabschiedet Sabine Mielke in den Ruhestand


Sabine Mielke und Björn Försterling. Foto: Büro Försterling
Sabine Mielke und Björn Försterling. Foto: Büro Försterling

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. In einer Pressemitteilung verabschiedet sich der Wolfenbütteler Landtagsabgeordnete Björn Försterling (FDP) von seiner langjährigen Mitarbeiterin Sabine Mielke.



„Ein bisschen verliere ich jetzt mein Gedächtnis, meinen Kalender und die freundliche Stimme am Telefon“, sagte Björn Försterling bei der Verabschiedung seiner langjährigen Mitarbeiterin Sabine Mielke. Nach zehn Jahren, acht Monaten und 15 Tagen, die sie das Wahlkreisbüro des FDP-Landtagsabgeordneten geführt, Termine organisiert, Kontakte gepflegt und Ordner um Ordner bewegt habe, verabschiede sie sich nun in den Ruhestand. „Es war ein Riesenglück, dass wir uns gefunden haben“, findet Försterling: „Sie war immer da, hat oft mehr getan, als sie müsste und mir den Rücken frei gehalten.“ Er danke ihr für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die in dieser Qualität alles andere als selbstverständlich sei.

Allerdings habees sich um einen Abschied auf Raten gehandelt: Sabine Mielke betreue das Büro zunächst an einem Tag pro Woche weiter. Mittwochs von 9 bis 14 Uhr seisie weiterhin in der FDP-Geschäftsstelle in der Albert-Schweitzer-Allee 3 zu erreichen.


zur Startseite