Sie sind hier: Region >

Försterling: Wöchentlich fehlen 100.000 Lehrerstunden



Wolfenbüttel

Försterling: Wöchentlich fehlen 100.000 Lehrerstunden


Björn Försterling, Foto: Nigel Treblin
Björn Försterling, Foto: Nigel Treblin Foto: Nigel Treblin

Artikel teilen per:




Hannover. Aufgrund der schlechtesten Unterrichtsversorgung seit 15 Jahren in Höhe von durchschnittlich 98 Prozent kritisiert der FDP-Bildungsexperte und Landtagsabgeordnete für Wolfenbüttel Björn Försterling Kultusministerin Frauke Heiligenstadt scharf: „An den über 3000 Schulen in Niedersachsen fällt jede zehnte Unterrichtsstunde aus und die Landesregierung tut nichts dagegen. Schlimmer als Frau Heiligenstadt kann man Bildungspolitik nicht machen.“ Dabei habe man die Ministerin regelmäßig darauf hingewiesen, dass sie mehr für Lehrer einstellen müsse, doch passiert sei nichts.

„Es ist ein hausgemachtes Problem, dass in Niedersachsen jetzt schon wöchentlich 26.000 Lehrerstunden fehlen. Dass die Kultusministerin in dieser Situation versäumt hat, die Schülerzahl korrekt zu erheben, ist ein Desaster“, sagt Försterling. Laut Heiligenstadts Angaben müsse die Schülerzahl gegebenenfalls um zehn- bis fünfzehntausend nach oben korrigiert werden. Dadurch würden nochmals rund 27.000 weitere Unterrichtsstunden in Niedersachsen fehlen. „Rechnet man den durchschnittlichen Krankheitsstand hinzu, fehlen den Kindern jede Woche 100.000 Stunden Unterricht. Noch im Frühjahr aber hat die Ministerin die Forderung der FDP nach einer genauen Erhebung der Schülerzahl ignoriert“, so der FDP-Bildungsexperte. „Auch die Zahlen im Bereich der Inklusion sind alarmierend und zeigen: Die Bildungspolitik von Rot-Grün ist ein Trümmerfeld. Mit 226 unter dem eigentlichen Bedarf ausgeschriebenen Sonderpädagogen geht die Inklusion den Bach herunter. Heiligenstadt lässt die Schwächsten scheitern“, kritisierte Försterling abschließend.

Hintergrund: Die Freien Demokraten machten in der heutigen Sitzung des Niedersächsischen Landtags die niedrige Unterrichtsversorgung zum Beginn des neuen Schuljahres im Rahmen einer Aktuellen Stunde zum Thema.


zur Startseite