Wolfenbüttel

FoodIGS mit neuen T-Shirts


Foto: Martin Kastellan

Artikel teilen per:

23.09.2014


Wolfenbüttel. Groß war die Freude bei den 22 Mitgliedern der Schülerfirma FoodIGS und ihrer Lehrerin Birgit Fischer an der IGS Wallstraße. Sie erhielten zu ihrem einjährigen Bestehen T-Shirts mit Firmenlogo vom Förderverein der IGS. Jetzt sind alle bei Veranstaltungen in oder außerhalb der Schule als Firmenmitglieder erkennbar. Mit einem fröhlichen Foto bedankt sich FoodIGS insbesondere bei Herrn Hauberg vom Förderverein der IGS, der das ermöglicht hat.

FoodIGS wurde im Sommer 2013 im Rahmen eines Wahlpflichtkurses gegründet und versorgt das Kollegium, Veranstaltungsteilnehmer und Schülerschaft mit frischen Leckereien. Belegte Brötchen, Salate, Hot Dogs, Kuchen, aber auch kleine und große Büfetts können bestellt werden. Dabei wird vor allem auf gesunde und frische Zutaten, das Preis-Leistungsverhältnis und die Zufriedenheit der Kunden geachtet.

Bei Veranstaltungen sind FoodIGS-Mitarbeiter/innen jederzeit bereit, am Nachmittag, abends oder in den Pausen Überstunden zu leisten. Dafür haben sie jetzt die passenden T-Shirts.

Verschiedene Abteilungen sorgen für den geregelten Ablauf. So hat die Firmenleitung den laufenden Betrieb und die Planung neuer Projekte im Blick, Einkauf und Werbeabteilung sind kombiniert, Buchhaltung, Produktion und Auslieferservice komplettieren die junge Firma. Nach einer Phase des Ausprobierens haben alle Schülerinnen und Schüler ihren festen Platz in einer Abteilung gefunden – je nach Fähigkeit und Interessensgebiet.

Ziel des zweijährigen Wahlpflichtkurses im 7. und 8. Jahrgang ist das Kennenlernen aller betriebswirtschaftlichen Abläufe innerhalb einer Schülerfirma. Birgit Fischer ist sehr stolz auf ihre engagierten FoodIGS-Mitglieder, die zur Zeit auch von der gelernten Köchin Simone Lehmann unterstützt werden.


zur Startseite