Sie sind hier: Region >

Fortbildung für ehrenamtliche Betreuer



Wolfenbüttel

Fortbildung für ehrenamtliche Betreuer


Zusammen mit der Betreuungsstelle des Landkreises bietet die Evangelische Familien-Bildungsstätte Wolfenbüttel Fortbildungen für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, Bevollmächtigte und Interessierte an. Symbolfoto: Anke Donner
Zusammen mit der Betreuungsstelle des Landkreises bietet die Evangelische Familien-Bildungsstätte Wolfenbüttel Fortbildungen für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, Bevollmächtigte und Interessierte an. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Am 5. September von 19 bis 21.15 Uhr findet die Fortbildung für ehrenamtliche Betreuer „Alles was Recht ist – Betreuung statt Entmündigung“ im Tagungshaus des Landeskirchenamtes der ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 1 statt.

Zusammen mit der Betreuungsstelle des Landkreises bietet die Evangelische Familien-Bildungsstätte Wolfenbüttel regelmäßig Fortbildungen für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, Bevollmächtigte und Interessierte an. Die Veranstaltungen sind kostenfrei und informieren über die verschiedenen Aufgaben und Themenbereiche, mit denen sich ehrenamtliche Betreuungspersonen auseinander zu setzen haben. Ein Rechtspfleger erklärt das Betreuungsgesetz sowie die Aufgaben der Betreuungsrichterin, des Betreuungsrichters und der Rechtspflegerinnen und -pfleger. Der Ablauf des Verfahrens von der Beantragung beziehungsweise der Anregung einer Betreuung bis zur gerichtlichen Bestellung der Betreuerin oder des Betreuers wird verdeutlicht. Darüber hinaus spricht der Referent über das Erreichen einer guten Zusammenarbeit zwischen Gericht und Betreuerin oder Betreuer beziehungsweise Bevollmächtigten. Interessenten sind wie immer herzlich willkommen.


zur Startseite