Sie sind hier: Region >

Foto-Wettbewerb für Kinder im Städtischen Museum Braunschweig



Braunschweig

Foto-Wettbewerb für Kinder im Städtischen Museum Braunschweig


Lotte Reimers - Drei Keramische Arbeiten, Foto Städtisches Museum, Dirk Scherer
Lotte Reimers - Drei Keramische Arbeiten, Foto Städtisches Museum, Dirk Scherer

Artikel teilen per:




Braunschweig. Als Ferienaktion zur Ausstellung „Lotte Reimers. Keramiken aus 50 Jahren“ bietet das Städtische Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, einen Foto-Wettbewerb für Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahre an.

Alle jungen Motivjäger sind aufgefordert, mit dem Handy oder einer Kamera, auf der Suche nach der besten Aufnahme, durch die Sonderausstellung zu pirschen. Das Fotografierverbot ist in den Sonderausstellungsräumen für die Dauer der Aktion aufgehoben. Der Eintritt ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der „Foto-Safari“ frei. Jedes bis Sonntag, 17. Juli, am Museumsempfang abgegebene, mit Namen und Adresse versehene Foto nimmt an der Wahl des einfallsreichsten Lichtbildes teil und wird anschließend im Museum präsentiert. Ein kleiner Preis wartet auf die drei besten „Schüsse“. Die Preisverleihung findet am Sonntag, 24. Juli, um 14 Uhr im Städtischen Museum, Haus am Löwenwall statt.

Das Städtische Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Informationen unter der Telefonnummer 0531/ 470-4521, per E-Mail an museum@braunschweig.de, oder im Internet unter www.braunschweig.de/museum. Der Eintritt beträgt für Erwachsene fünf Euro; Ermäßigung gibt es für Schüler, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Rentner sowie Inhaber des „Braunschweig Passes“, sie zahlen 2,50 Euro. Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen zwei Euro. Für Schulklassen und Kinder bis 6 Jahren ist der Eintritt frei.


zur Startseite