Sie sind hier: Region >

Frederik Brandt ruft zu Müllsammelaktion in der Samtgemeinde Baddeckenstedt auf



Salzgitter | Wolfenbüttel

Frederik Brandt ruft zu Müllsammelaktion in der Samtgemeinde Baddeckenstedt auf

Samtgemeindebürgermeisterkandidat will die Aktion in der Samtgemeinde am nächsten Samstag starten.

Frederik Brandt – Bürgermeisterkandidat für die Samtgemeinde Baddeckenstedt.
Frederik Brandt – Bürgermeisterkandidat für die Samtgemeinde Baddeckenstedt. Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Baddeckenstedt. Am Samstag, 17. April soll in der Samtgemeinde Baddeckenstedt eine Müllsammelaktion unter dem Motto „Saubere Samtgemeinde“ stattfinden. Die Startzeit am Aktionstag kann selbst gewählt werden; Ende der Aktion ist zirka 12 Uhr, da die Abholung des gesammelten Mülls in den einzelnen Ortschaften ab 14 Uhr erfolgt. Bereits Baddeckenstedts Ortsheimatpfleger Karl-Heinz Scholz rief unlängst in der Presse zu einer Müllsammelaktion in Baddeckenstedt auf. Samtgemeindebürgermeisterkandidat Frederik Brandt möchte zusammen mit ihm einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und daher die ganze Samtgemeinde in diese Aktion einbinden. Dies teilt Frederik Brandt mit.



„Müll auf Spielplätzen, Abfall am Straßenrand und auf Gehwegen, Hausrat jeder Art auf unseren Grünflächen und in unseren Wäldern – das muss nicht sein! Es ist Zeit, ein Zeichen für eine „Saubere Samtgemeinde“ zu setzen und den Umweltschutz wieder mehr ins Bewusstsein aller zu rücken. Das Thema Umweltschutz geht jeden etwas an und beginnt schon mit kleinen Dingen“, so Brandt.

Reißfeste Müllsäcke werden gestellt, für ein gewisses Kontingent an Handschuhen sei gesorgt. Diese würden bei Bedarf ausgeteilt werden. Die Übergabe der Utensilien erfolge am Vortag der Aktion kontaktlos an die Haustür der Helferinnen und Helfer. Die geltenden Coronaregeln würden bei der Aktion beachtet werden. Gesammelt werden sollte möglichst nur mit dem eigenen Hausstand und in vorher abgesprochenen Sammelgebieten.



Interessierte Müllsammler könnten sich kurzfristig bis Mittwochmittag, 14. April um 12 Uhr bei Frederik Brandt per E-Mail (info@frederik-brandt.de), WhatsApp beziehungsweise Telefon (0151 50774834) oder über Facebook (@brandtfuerbaddeckenstedt) melden.


zum Newsfeed