Sie sind hier: Region >

Freie Fahrt für Radfahrer auf der Saarbrückener Straße?



Braunschweig

Freie Fahrt für Radfahrer auf der Saarbrückener Straße?

von Nick Wenkel


In der kommenden Stadtbezirksratssitzung am 15. November soll darüber diskutiert werden. Symbolfoto: Nick Wenkel
In der kommenden Stadtbezirksratssitzung am 15. November soll darüber diskutiert werden. Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Stadtbezirksrat Lehndorf-Watenbüttel beantragt in der kommenden Sitzung am 15. November, eine Fahrrad-Freigabe der Einbahnstraße, die parallel zur Saabrückener Straße verläuft. Dies geht aus der entsprechenden Verwaltungsvorlage hervor.



Bündnis 90/Die Grünen fordern neben dem freizugebenden Radverkehr auch eineentsprechende Ausschilderung. Radfahrer, die von der Ottweiler Straße kommend, in die St.-Wendel-Str. in Richtung Saarplatz wollen, müssen, wenn sie sich verkehrsregelgerecht verhalten wollen, die Saarbrückener Straße queren und dann an der Kreuzung Saarbrückener Straße/St.-Wendel-Str. links abbiegen, heißt es in der Erklärung der Fraktion. Die Nutzung der Einbahnstraße sei hier kürzer und ungefährlicher.

Die betroffene Straße in der Übersichtskarte:


zur Startseite