Sie sind hier: Region >

Freiwilligen-Zentrum bietet Vorträge für Ehrenamtliche



Gifhorn

Freiwilligen-Zentrum bietet Vorträge für Ehrenamtliche


Das Freiwilligen-Zentrum für Gifhorn bietet kostenfreie Vorträge für ehrenamtliche Helfer an. Die Vorträge finden im  Mehrgenerationenhaus statt. Foto: Sandra Zecchino
Das Freiwilligen-Zentrum für Gifhorn bietet kostenfreie Vorträge für ehrenamtliche Helfer an. Die Vorträge finden im Mehrgenerationenhaus statt. Foto: Sandra Zecchino Foto: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

Gifhorn. Das Freiwilligen-Zentrum für Gifhorn und den Südkreis lädt ehrenamtlich Engagierte und Verantwortliche von Vereinen und Initiativen zu zwei kostenfreien Vorträgen ein. Zunächst geht es am Dienstag, 13. März um das Thema „Verein und Steuern“.



Diplom-Betriebswirt Herward Baumunk, Steuerberater in Gifhorn, informiert, wie Vereine rechtssicher handeln und sich vor ungeplanten Steuernachzahlungen schützen. Es geht um Grundsätze der Gemeinnützigkeit, Besonderheiten bei Buchführung und Steuern, den Verein als Arbeitgeber, Spenden und Sponsoring sowie Steuerrisiken.

Der „Versicherungsschutz im Ehrenamt“ wird am Mittwoch, 25. April, unter die Lupe genommen. Ehrenamtliche Helfer packen unbürokratisch mit an, wo sie gebraucht werden. Doch wie sind sie abgesichert, wenn während eines Einsatzes doch mal ein Missgeschick oder gar ein Unfall passiert? Unter welchen Umständen tritt eine Versicherung für die Schäden ein, was sollten Vereine und ihre Helfer im Vorfeld des Einsatzes beachten?


Christiane Lichte und Peter Steinborn von der VGH Hannover informieren über den Versicherungs-Rahmenvertrag des Landes Niedersachsen und klären auf, wo Versicherungslücken lauern und wie Vereine und Initiativen ihre Aktiven sinnvoll absichern.

Beide Veranstaltungen beginnen jeweils um 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus im Georgshof, Steinweg 20, in Gifhorn. Anmeldungen bitte vorab an Freiwilligen-Zentrum@dachstiftung-diakonie.de oder Tel. 05371/6195120.




zur Startseite