whatshotTopStory

Früher Sommerfahrplan: Löwen-Trainingslager in der Pfalz

von Frank Vollmer


Ins Trainingslager in die Pfalz: Torsten Lieberknecht und Eintracht Braunschweig. Foto: Agentur Hübner
Ins Trainingslager in die Pfalz: Torsten Lieberknecht und Eintracht Braunschweig. Foto: Agentur Hübner Foto: Hübner

Artikel teilen per:

31.05.2017

Braunschweig. Gut, dass die Fußballprofis von Eintracht Braunschweig nach der extrem langen Saison nun endlich auch ein wenig freie Zeit genießen können. Auch die Fans können in diesem Jahr frühzeitig planen. Das Trainingslager findet in diesem Jahr in der Pfalz statt. Hier ist der Rahmenplan der Löwen für die Sommerpause.


Trainingslager nahe Haßloch


Zunächst gab Trainer Torsten Lieberknecht seiner Mannschaft nach der gescheiterten Relegation von Dienstag bis Freitag frei. Einen Tag später findet in der Stadthalle Braunschweig die große Gala „50 Jahre Meisterschaft“ statt, wo natürlich auch die aktuelle Mannschaft der Löwen anwesend sein wird. Zuvor jedoch kommt sie beim vormittäglichen, letzten Laktat-Test der Saison noch einmal ins Schwitzen.

Ab Sonntag, 4. Juni, ist dann richtig Urlaub! Beinahe einen Monat, bis zum 25. Juni haben die Kicker frei und können den Akku aufladen, bevor es am 26. Juni aktiv in die Vorbereitung für die neue Zweitligasaison geht. Der Medizincheck findet im Herzogin-Elisabeht-Hospital (HEH) statt. Das erste Testspiel bestreitet Eintracht Braunschweig schon vier Tage später: Am 30. Juni 2017 im Konrad-Koch-Stadion gegen den Landesligisten BSC Acosta. Tag der Eintracht ist in diesem Jahr am 1. Juli.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


http://regionalsport.de/frueher-sommerfahrplan-loewen-trainingslager-in-der-pfalz/


zur Startseite