Sie sind hier: Region >

Führungen zu „Rollei und die Braunschweiger Fotoindustrie“



Braunschweig

Führungen zu „Rollei und die Braunschweiger Fotoindustrie“


Die Rolleiflex-Kamera. Foto: Städtisches Museum Braunschweig/Dirk Scherer
Die Rolleiflex-Kamera. Foto: Städtisches Museum Braunschweig/Dirk Scherer Foto: Städtisches Museum Braunschweig/Dirk Scherer

Artikel teilen per:

Braunschweig. Das Städtische Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, lädt zu öffentlichen Überblicksführungen anlässlich der Sonderausstellung „Das zweite Auge. Rollei und die Braunschweiger Fotoindustrie“ ein. Die Führungen sind im Eintrittspreis enthalten.



Die Führungen sind jeweils donnerstags um 16 Uhr, (außer am Donnerstag 20. April) und sonntags um 13 Uhr (außer an den Sonntagen 30. April, 21. Mai, 4. Juni und bei der Finissage am 25. Juni).

Der Eintritt beträgt für Erwachsene fünf Euro, Ermäßigung (für Schüler, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Rentner sowie Inhaber des „Braunschweig Passes“) 2,50 Euro; Kinder von sechs bis 16 Jahren zahlen zwei Euro; Schulklassen und Kinder bis zu sechs Jahren haben freien Eintritt.Weitere Informationen unter der Telefonnummer 470-4521 oder per Mail an staedtisches.museum@braunschweig.de, und auf der Internetseite www.braunschweig.de/museum .


zur Startseite