Sie sind hier: Region >

Für Partyhungrige: Extra Busfahrten zum Altstadtfest 2017



Salzgitter

Für Partyhungrige: Extra Busfahrten zum Altstadtfest 2017


Die Altstadt von Bad wird zur Partymeile Foto: Stadt Salzgitter
Die Altstadt von Bad wird zur Partymeile Foto: Stadt Salzgitter Foto: Stadt Salzgitter

Artikel teilen per:

Salzgitter. Anlässlich des 42. Altstadtfestes in Salzgitter-Bad, vom 16. bis 18. Juni, setzt die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) auf den Linien 612 und 613 zwischen Salzgitter-Lebenstedt, Salzgitter-Gebhardshagen und Salzgitter-Bad/Bahnhof wieder zusätzliche Busse (Einsatzwagen) ein.



Diese verstärken die fahrplanmäßigen Linienfahrten. Außerdem bietet die KVG auf der Linie 612 mehrere Zusatzkurse für die nächtliche Rückfahrt an. In der Nacht von Freitag auf Samstag fahren die Busse zusätzlich um 0.30 Uhr, 1.00 Uhr und 1.30 Uhr, in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 0.30 Uhr, 1.00 Uhr, 1.30 Uhr und 2.15 Uhr jeweils von der Haltestelle „SZ-Bad, Bahnhof“ ab.

Buslinien werden umgeleitet


Aufgrund des Altstadtfestes werden die Kaiserstraße und der Bohlweg ab Donnerstag, dem 15. Juni (Betriebsbeginn), bis Montag, den 19. Juni 2017 (circa 12 Uhr), gesperrt. Daher können während dieses Zeitraumes die Haltestellen „Kaiserstraße“, „Bohlweg“, „Gittertor“ und „Bismarckstraße“ nicht angefahren werden. Die Linien 612, 613, 618 und 628 fahren von der Haltestelle „Bahnhof“ eine Umleitung über Schützenplatz, Nord–Süd-Straße, Hinter dem Salze und Schlopweg zur Haltestelle „Gemeindehaus“. Die Linien 603, 611 und 631 fahren von der Haltestelle „Bahnhof“ eine Umleitung über Schützenplatz und Nord-Süd-Straße zur Haltestelle „Bismarckstraße“, die auch als Ersatzhaltestelle dient, zum Haltepunkt „Hinter dem Salze“ und dann weiter nach Fahrplan. In der Gegenrichtung erfolgen die Fahrten in umgekehrter Reihenfolge. Für die Haltestelle „Kaiserstraße“ wird als Ausweichhaltestelle der Haltepunkt „Bahnhof“ angeboten.

Fahrplaninformationen ab sofort erhältlich


Eine Fahrgastinformation mit Fahrplanhinweisen zum Altstadtfest ist in der KVG-Mobilitätszentrale in SZ-Lebenstedt, in den KVG-Bussen sowie in zahlreichen Geschäften in Verbindung mit dem Programmheft zum Altstadtfest erhältlich. Der Fahrplanhinweis für die Abfahrtszeiten der Linien 612 und 613 vom Altstadtfest ab der Haltestelle „Bahnhof“ ist auch im Internet unter www.kvg-braunschweig.de verfügbar.

Die KVG empfiehlt den Besuchern des Altstadtfestes die Fahrt mit der preisgünstigen Tageskarte. Die Tageskarten sind für eine, zwei, drei, vier und fünf Personen (5,70 Euro für eine Person, jede weitere Person plus 2 Euro, jeweils Preisstufe 1) beim Fahrpersonal, in der KVG-Mobilitätszentrale und den privaten KVG-Vorverkaufsstellen erhältlich. Die KVG empfiehlt den Bürgern, bei Großveranstaltungen grundsätzlich den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu nutzen. Die Vorteile liegen auf den Hand: keine Parkplatzsuche, mit ruhigem Gewissen feiern und wieder sicher nach Hause kommen.

Fahrplan der KVG zum Altstadtfest 2017


[image=5e176dc8785549ede64db1c7]


zur Startseite