Wolfenbüttel

Fußballfan randaliert an Schladener Bahnhof


Foto: Anke Donner
Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

19.02.2018

Schladen. Am Sonntag gegen 22.50 Uhr versuchte ein Mann laut Polizeibericht gewaltsam die Tür zum Stellwerksgebäude aufzutreten. Er wurde durch Polizeibeamte und Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG gestellt.



Der stark alkoholisierte 34-Jährige erklärte, auf der Rückreise von einem Fußballspiel zu sein und sich Informationen über den nächsten Zug in Richtung seines Heimatortes, Wolfenbüttel, verschaffen zu wollen.Frustriert über die vermeintlich schlechte Verbindung, habe er laut Polizeiangaben auf die Tür eingetreten, die hierbei erheblich beschädigt wurde. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme wurde bekannt, dass sich der Mann zuvor auf dem Bahnhofsgelände ein mit einem Seilschloss gesichertes Fahrrad aneignen wollte, das hierbei ebenfalls beschädigt wurde.


zur Startseite