whatshotTopStory

Fußgänger bei Unfall schwer verletzt


Fußgänger und Autofahrer geben sich gegenseitig die Schuld am Unfall. Foto: Pixabay
Fußgänger und Autofahrer geben sich gegenseitig die Schuld am Unfall. Foto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

04.08.2017

Peine. Am Donnerstagabend wurde auf der Broistedter Straße in der Gemeinde Lengede ein 47-jähriger Fußgänger bei einem Unfall schwer verletzt.



Die beiden Beteiligten machten gegenüber der Polizei unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang. Nach Aussagen des Fußgängers habe er auf der Straße neben seinem Auto gestanden, als er von dem Auto eines 49-Jährigen angefahren und verletzt worden sei. Der Führer des Autos gab jedoch an, dass der 47-Jährige auf die Fahrbahn getreten sei und dabei von ihm seitlich erfasst worden wäre. Der 47-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechelde unter folgender Telefonnummer: 05302/2225 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite