Sie sind hier: Region >

Gärtnermuseum lädt zum Tagesausflug in den Harz



Wolfenbüttel

Gärtnermuseum lädt zum Tagesausflug in den Harz


Am 3. Juni findet der Tagesausflug des Gärtnermuseums statt. Foto: Archiv
Am 3. Juni findet der Tagesausflug des Gärtnermuseums statt. Foto: Archiv Foto: Privat

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Das Gärtnermuseum lädt auch in diesem Jahr Mitglieder und Freunde wieder zur beliebten Jahresfahrt ein. Am Sonntag, 3. Juni, findet der Tagesausflug mit dem Bus statt.



Zum Auftakt steht die Gipskarstlandschaft Hainholz-Beierstein am südwestlichen Harzrand auf dem Programm. Sie umfasst die letzte noch intakte Kulturlandschaft auf Gipsgestein in Niedersachsen und ist für Deutschland einmalig. Unter fachkundlicher Leitung eines Diplom-Geologen wird ein Teil des Karstwanderweges begangen.

Im Anschluss daran folgt der Besuch des Fachwerkschlosses in Herzberg. Nach dem Mittagessen im Schloss-Café ist eine Schlosshofbesichtigung und Führung durch das Museum vorgesehen. Sie bie­tet einen interessanten Einblick in die Geschichte des Welfenhauses.

Für das leibliche Wohl und um die Seele baumeln zu lassen, ist das gemeinsame Kaffeetrin­ken mit frischem Kuchen in Annes Bauern Café am Nachmittag geplant. Die Organisatoren freuen sich Teilnehmer, die bei diesem Ausflug dabei sein möchten. Flyer liegen bei Planten und Blomen, Neuer Weg 63 und Optiker Hanssen by Herr Lutz, Krambuden 3, bereit. Die Kosten betragen 37 Euro pro Person. Darin enthalten: Busfahrt, zwei Führungen und Kaffee mit Ku­chen. Weitere Informationen und Anmeldungen unter: (WF) 32677 oder (WF) 904414.


zur Startseite