Sie sind hier: Region >

Gartenlaube geht in Flammen auf - War es Brandstiftung?



Peine

Gartenlaube geht in Flammen auf - War es Brandstiftung?


Eine Brandstiftung könne derzeit nicht ausgeschlossen werden. Symbolfoto: Nick Wenkel
Eine Brandstiftung könne derzeit nicht ausgeschlossen werden. Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Peine. Am Samstagabend, gegen 21 Uhr, erhielt die Polizei Peine Kenntnis von einem Brand in der Vöhrumer Straße. Hinter einem dortigen Garten- und Landschaftsbaubetrieb sollte ein Holzunterstand brennen. Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung berichtet, konnten die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren das Feuer allerdings zeitnah unter Kontrolle bringen.



An dem Holzunterstand entstandTotalschaden, die Schadenshöhe wird auf rund 2.500 Euro geschätzt.Aufgrund der Angaben einer Zeugin könne zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um eine Brandstiftung handeln könnte. In Brandortsnähe konnte eine zuvor beobachtete Person kontrolliert werden. Etwaige weitere Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen am gestrigen Abend in diesem Bereich geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine in Verbindung zu setzen. Telefonnummer: 05172/999-0.


zur Startseite