Sie sind hier: Region >

Gasleitung von Bagger beschädigt: Einsatz in Wolfenbüttel



Wolfenbüttel

Gasleitung von Bagger beschädigt: Einsatz in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße

Die Straße musste zeitweise gesperrt werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am heutigen Donnerstag wurde die Feuerwehr aufgrund von Gasgeruch in die Ernst-Moritz-Arndt-Straße alarmiert. Ein Bagger hatte bei Erdarbeiten eine Gasleitung beschädigt. Das berichtet das Stadtfeuerwehr-Presseteam in einer Pressemeldung.



Die Feuerwehr Wolfenbüttel rückte mit zwei Fahrzeugen, dem Kommandowagen und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug, zu dieser Einsatzstelle aus. Es wurde zusammen mit der Polizei eine Absperrung aufgebaut. Die Stadtwerke Wolfenbüttel waren ebenfalls vor Ort und konnten den Schaden schnell eingrenzen und die Gasleitung abstellen, berichtet die Feuerwehr. Abschließend wurden Messungen der Gaskonzentration durchgeführt. Eine Gefahr für die umliegenden Anwohner habe zu keiner Zeit bestanden. Die Straße wurde für diese Maßnahmen zeitweise gesperrt.


zur Startseite