whatshotTopStory

Gauß-Schule behauptete sich erfolgreich auf dem Börsenparkett 

von Eva Sorembik


Iris Gummert (l.), überreicht den Schülern der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Velpke die Gewinne. Foto: BLSK
Iris Gummert (l.), überreicht den Schülern der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Velpke die Gewinne. Foto: BLSK Foto: BLSK

Artikel teilen per:

09.03.2017

Velpke. Für die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Gauß-Schule Velpke hat sich das Planspiel Börse richtig gelohnt. Gleich drei Teams der Oberschule kamen in diesem Jahr unter die Top 20 in der Region. Gestern wurden die Nachwuchs-Broker von Iris Gummert ausgezeichnet.



Das Planspiel Börse der Sparkassen hat in Deutschland inzwischen eine lange Tradition und erfreut sich großer Beliebtheit. Mit einem virtuellen Startkapital von 50.000 Euro lernen die Schülerinnen und Schüler, ihr Depot mit aussichtsreichen und erfolgreichen Wertpapieren zu bestücken. Dabei ist stets die tagesaktuelle politische und wirtschaftliche Lage mit in die Überlegungen einzubeziehen. Im Gebiet der Braunschweigischen Landessparkasse sind in diesem Jahr 112 Schülerteams angetreten.

Das erfolgreichste Team aus Velpke war "BOA-Clan". Emrah Serac, Ramil Fedorenko, Julian, Kattau und Michael Tchir schafften es auf den siebten Platz. Ihr Mitschüler Daniel Karteschow, Kevin Derr, Luca Otte, Lion Selmonmusajbelegten als "Die Deutschen" Rang elf. Das dritte Team der Velpker Oberschule, "DESERRU" mit Ajsa Sinanovic, Nicole Derr, Madlin Kiehl, kam auf Platz 16.

Iris Gummert, die Planspiel Börse-Spezialistin der Braunschweigischen Landessparkasse in Vorsfelde, dankte den Schülerinnen und Schülern für die Teilnahme, gratulierte ihnen zu dem tollen Ergebnis und überreichte ihnen nicht nur ihre Teilnehmer-Urkunden, sondern auch attraktive Sachpreise.Gummert bedankte sich auch bei Betreuungs-Lehrerin Heike Fütterer, die seit vielen Jahren die Schüler bei den ersten Schritten auf das Börsenparkett begleite.

Am 27. September 2017 startet die neue Spielrunde. Dann können wieder die Nachwuchs-Broker aus der Region ihr Geschick im Umgang mit Wertpapieren beweisen.


zur Startseite