Sie sind hier: Region >

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus



Braunschweig

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus


Die Gedenkstätte an der Schillstraße bekommt eine neue Beschilderung. Foto:Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am Freitag, den 27. Januar, präsentiert Bürgermeisterin Annegret Ihbe die neuen Gestaltungsmittel am BraWo-Park und die neue Ausschilderung zur Gedenkstätte an der Schillstraße.



Bei den neue Gestaltungsmitteln am BraWo-Park-Geländer handelt es sich um Betonrahmen zur Sichtbarmachung archäologischer Funde und eine Sichtbetonscheibe mit Leuchtschrift. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen sich um 11 Uhr zu treffen, bevor die Veranstaltungab etwa 11.30 Uhr mit einem stillen Gedenken und einer Kranzniederlegung an der Gedenkstätte fortgesetzt wird. Statements der Schülerinnen und Schüler der Oskar-Kämmer-Schule zum Gedenkmarsch anlässlich des 27. Januars folgen im Anschluss. Weitere Informationen finden Sie hier.


zur Startseite