Sie sind hier: Region >

Geitelde: Neuer Radweg soll Ortsteile verbinden



Braunschweig

Geitelde: Neuer Radweg soll Ortsteile verbinden

von Robert Braumann


Symbolfoto: Max Förster
Symbolfoto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

Braunschweig. Geht es nach der SPD im Stadtbezirksrat Geitelde, Stiddien, Timmerlah, dann soll in Zukunft ein Radweg die Stadtteile verbinden. Zur nächsten Ortsratssitzung am 2.2.2017 wird ein entsprechender Antrag eingereicht, der die Verwaltung auffordert diesen umzusetzen.



Die Radfahrer wären auf einem parallel zur Fahrbahn verlaufenden separaten Radweg nicht mehr den Gefahren des Kfz-Verkehrs ausgesetzt. Dieser Radweg wäre dazu ein verbindendes Element der drei Ortsteile des Stadtbezirks, heißt es in der Begründung. Der Ortsrat müsste in einem ersten Schritt dem Antrag der SPD zustimmen. Der Beschlusstext: "Der Stadtbezirksrat bittet die Verwaltung, parallel zur vorhandenen Straße einen separaten Radweg von Geitelde über Stiddien nach Timmerlah zu bauen."


zur Startseite