Sie sind hier: Region >

Geländewagen rammt Hausfassade - Zeugenaufruf



Braunschweig

videocamVideo
Geländewagen rammt Hausfassade - Zeugenaufruf


Foto: Kai Baltzer/ Video aktuell24(BM) Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Braunschweig. Ein verletzter Autofahrer und hoher Sachschaden ist das Resultat eines Unfalls am Nachmittag auf dem Altewiekring kurz vor der Kreuzung zur Kastanienallee. Ein 78-jähriger Mann raste mit seinem Wagen in eine Hauswand.



Er war mit seinem Kia Geländewagen nach rechts von der Straße abgekommen, hatte einen Laternenpfahl der Straßenbeleuchtung gerammt und war anschließend in das Schaufensters eines Geschäfts gefahren.

Der Wagen musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Die Fensterfront des Geschäfts ist zerstört und die ebenfalls in Mitleidenschaft gezogene Heizung hat die Räume unter Wasser gesetzt. Der Gesamtschaden dürfte mindestens 25.000 Euro ausmachen.


Zeugen berichteten der Polizei, dass der Autofahrer nach dem Überholen eines Lastwagens beim Fahrstreifenwechsel nach rechts die Gewalt über seinen Wagen verloren und von der Straße geschleudert war. Der Fahrer des Sattelzuges, der nach dem Unfall weitergefahren war, wird dringend gebeten, sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen. Bei dem Lastwagen handelt es sich um eine grün lackierte Zugmaschine mit ebenfalls grünem Auflieger mit weißer Schrift.

Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0531 476 3935 entgegen.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/auto-raste-in-hauswand-und-zerstoerte-schaufenster/


zur Startseite