Wolfenbüttel

Gerhard Wiche mit neun Stimmen als Bürgermeister gewählt


v.l.n.r.  Bernhard Löhr, Gerhard Wiche. Foto: Privat
v.l.n.r. Bernhard Löhr, Gerhard Wiche. Foto: Privat Foto: privat

Artikel teilen per:

10.11.2016

Kissenbrück. Der neu gewählte Rat der Gemeinde Kissenbrück hat Gerhard Wiche mit neun Stimmen als Bürgermeister gewählt. Damit tritt Gerhard Wiche seine zweite Amtsperiode als Bürgermeister an und kann sich dabei auf eine starke Fraktion stützen.



Gerhard Wiche allein hat in der zurückliegenden Wahl mit 639 Direktstimmen die mit großem Abstand höchste Stimmenanzahl aller Kandidaten gewonnen. Nach seiner Vereidigung gratulierte der CDU-Fraktionsvorsitzende Bernhard Löhr dem neuen alten Bürgermeister zu dessen Wiederwahl.


zur Startseite