Braunschweig

Geschwindigkeitskontrolle am Tunnel

von Polizei Braunschweig



Artikel teilen per:

31.07.2014


Braunschweig. Am sogenannten Lindenbergtunnel der A39 in Fahrtrichtung Wolfsburg kontrollierte die Polizei am Vormittag die Geschwindigkeit. Erlaubt ist an dieser Gefahrenstelle eine Geschwindigkeit von 80 Kilometer pro Stunde. Zwischen 7.30 und 11 Uhr stellten die Beamten insgesamt 44 Autofahrer fest, die mit über 100 in den Tunnel einfuhren. Der Eiligste war mit 124 Kilometer pro Stunde unterwegs. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot.


zur Startseite