Sie sind hier: Region >

Gesundheitsgefahr: Erhöhte Bleiwerte im Kinderbesteck festgestellt



Gesundheitsgefahr: Erhöhte Bleiwerte im Kinderbesteck festgestellt

Gleich mehrere Besteckserien sind betroffen.

LEONARDO Kinderbesteck
LEONARDO Kinderbesteck Foto: Produktrückruf Fa. glaskoch B. Koch jr. GmbH + CO. KG

Niedersachsen. Die Firma glaskoch B. Koch jr. GmbH + CO. KG hat bei einer stichprobenartigen Laborprüfung festgestellt, dass das Messer verschiedener LEONARDO Kinderbesteck-Serien erhöhte Bleiwerte abgibt. Bei regelmäßiger Verwendung könne eine Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen werden.



Lesen Sie auch: Schwerer Krankheitsverlauf droht - Dieser LIDL-Käse wird zurückgerufen


Betroffen sind laut Produktrückruf die Messer der Artikel LEONARDO Kinderbesteck Bambini Junge 4tlg., Artikelnummer 018850, und LEONARDO Kinderbesteck Bambini Mädchen 4tlg., Artikelnummer 018851 mit der Chargennummer 48650.

Es wird darum gebeten die Bestecksets nicht mehr zu verwenden und in den Markt, in dem sie erworben wurden zurückzubringen. Der Kaufpreis werde, so das Unternehmen, erstattet.


zum Newsfeed