Angepasster Impfstoff von BioNTech Ende September verfügbar

Die angepassten Impfstoffe sind ausschließlich für Auffrischungsimpfungen zugelassen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Gifhorn. Ab dem 27. September stehen bei allen Impfangeboten der Mobilen Impfteams des Landkreises Gifhorn neben den an die Omikron-Variante BA.1 angepassten Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna auch der BA.4/BA.5 angepasste Impfstoff von BioNTech zur Verfügung. Darüber informierte der Landkreis Gifhorn am heutigen Freitag.


Lesen Sie auch: Deutlich mehr Corona-Neuinfektionen in der Region als vor einer Woche


Die angepassten Impfstoffe sind ausschließlich für Auffrischungsimpfungen zugelassen. Die STIKO empfiehlt, für alle Auffrischungsimpfungen (Booster) ab 12 Jahren vorzugsweise einen der zugelassenen und verfügbaren Omikron-adaptierten bivalenten mRNA- Impfstoffe einzusetzen. Dies gilt sowohl für die BA.1- als auch die BA.4/5-adaptierten Impfstoffe, da beide im Vergleich zu den bisherigen monovalenten mRNA-Impfstoffen eine verbesserte Antikörperantwort gegenüber verschiedenen Omikron-Varianten auslösen und gegenüber dem Wildtyp-Virus eine gleichbleibend gute Antikörperantwort erzielen.

Impfung nur nach STIKO-Empfehlung


Grundsätzlich gilt, dass weiterhin nur nach den aktuell geltenden STIKO-Empfehlung geimpft wird: Die STIKO empfiehlt eine zweite Corona-Auffrischimpfung (zweiter Booster) für Menschen ab 60 Jahren und besonders gefährdete Gruppen (z.B. Personen mit Vorerkrankungen, einer erhöhten Gefahr für einen schweren Verlauf, Personal in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen etc.)
Bedingung für die zweite Auffrischimpfung ab 60 Jahren ist im Regelfall, dass die erste Booster-Impfung oder die letzte Corona-Infektion mindestens sechs Monate zurückliegt.

Die STIKO erweitert ihre bisherige Empfehlung "mit dem primären Ziel, besonders gefährdete Personen noch besser vor schweren Covid-19-Erkrankungen und Covid-19- bedingten Todesfällen zu schützen. Abrufbar ist die jeweils aktuelle Empfehlung unter www.rki.de. Eine Übersicht über alle offenen Impfangebote der mobilen Impfteams ist unter www.gifhorn.de zu finden.

Eine Terminbuchung ist unter www.impfportal-niedersachsen.de oder 0800 99 88 66 5 möglich, allerdings nicht zwingend erforderlich. Jegliche Impfungen werden auch ohne Termin durchgeführt (Erst-, Zweit-, Dritt- und Viertimpfungen).


zum Newsfeed