whatshotTopStory

Arbeiten im Magniviertel - 4 und 5 fahren über Hauptbahnhof


Ab Montag fahren die Bahnen 4 und 5 über die Haltestelle "Schloss". Foto: Braunschweiger Verkehrs GmbH
Ab Montag fahren die Bahnen 4 und 5 über die Haltestelle "Schloss". Foto: Braunschweiger Verkehrs GmbH Foto: Verkehrs-GmbH

Artikel teilen per:

12.07.2019

Braunschweig. Von Montag, 15. Juli, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 21. Juli, 4:00 Uhr, wird die Georg-Eckert-Straße wegen der Sanierungsarbeiten an der Decke der Tiefgarage Magni für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Dies teilt die Braunschweiger Verkehrs GmbH mit.


Während der Sperrung werden die Linien 4 und 5 sowie alle ein- und ausfahrenden Straßenbahnen umgeleitet.

Tramlinie 4


Die Tramlinie 4 fährt in dieser Zeit in beiden Fahrtrichtungen über "Schloss", "John-F.-Kennedy-Platz", "Hauptbahnhof" und "Willy-Brandt-Platz" zum "Leonhardplatz" und weiter auf den normalen Linienweg.

Tramlinie 5


Die Linie 5 fährt ab der Ersatzhaltestelle "Schloss" im Waisenhausdamm zum "Hauptbahnhof" und zurück über "John-F.-Kennedy-Platz und "Campestraße"den zum Hauptbahnhof und zurück über die gleiche Strecke. Die Haltestellen "Georg-Eckert-Straße", "Museumstraße" und "Am Magnitor" sowie die Haltestelle "Leonhardplatz" und "Willy-Brandt-Platz", nur Linie 5, können in dieser Zeit nicht bedient werden.

Arbeiten an der Straße Magnitorwall


Während der Zeit der Sperrung der Georg-Ecker-Straße führt die Verkehrs-GmbH von Montag, 15. bis Freitag, 19. Juli Arbeiten an den Straßenoberflächen und an den Schienen in der Straße Magnitorwall durch. Dazu wird der Abschnitt zwischen Georg-Eckert-Straße und Steintorwall für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrt in den Magnitorwall ist in dieser Zeit nur vom Steintorwall kommend möglich. Die Geh- und Radwege sind von den Baumaßnahmen nicht betroffen und können weiterhin genutzt werden. Für Anwohner wird die Anfahrt von und zu den Grundstücken ermöglicht.


zur Startseite