Corona-Fälle an Schulen und einer Kita im Landkreis Gifhorn

Teilweise mussten Quarantänemaßnahmen angeordnet werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Marvin König

Gifhorn. Wie der Landkreis Gifhorn in einer Pressemeldung berichtet, hat es an zwei Schulen und einer Kita im Landkreis Corona-Fälle gegeben. Teilweise mussten Quarantänemaßnahmen angeordnet werden.


Im Kindergarten Spatzennest in Gifhorn wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Nach den Ermittlungen des Gesundheitsamtes wurde für zwei Gruppen eine Quarantäne bis zum 28. September angeordnet. An der IGS Sassenburg wurden drei Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Es wurde für eine Gruppe eine Quarantäne bis zum 1. Oktober angeordnet. Auch am Humboldt Gymnasium in Gifhorn wurde eine Person positiv getestet. In diesem Fall war keine Quarantäne notwendig.


zum Newsfeed