Gifhorner starten am 6. Mai mit buntem Markt in den Frühling


Am kommenden Samstag startet Gifhorn mit einem Pflanzen- und Gartenmarkt in den Frühling. Symbolfoto: Sina Rühland
Am kommenden Samstag startet Gifhorn mit einem Pflanzen- und Gartenmarkt in den Frühling. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Gifhorn. Mit dem Gifhorner Pflanzen- und Gartenmarkt startet Gifhorn am Samstag, 6. Mai, in den Frühling. In der Zeit von 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr verwandelt sich die Fußgängerzone mit insgesamt 35 Marktständen in eine bunte Marktmeile.


Die wichtigste Neuerung in diesem Jahr: Erstmals findet der Pflanzen- und Gartenmarkt zusammen mit dem Wochenmarkt statt, wobei der Wochenmarkt an gewohnter Stelle in der Fußgängerzone zu finden ist. Die Festmeile erstreckt sich von der Nicolai-Kirche bis zum City-Brunnen. Ein weiteres Novum: An diesem Tag fällt auch der Startschuss für die Aktion „Stadtradeln“, bei der die Gifhorner aufgerufen sind, so oft wie möglich vom Auto aufs Rad umzusatteln und reichlich Kilometer zu machen.

Buntes Musikprogramm


Auch drum herum wird wieder viel geboten. Ab 9.30 Uhr bietet die Trachtentanzgruppe des USK Gifhorn im Rathaus Kaffee und Kuchen. Von 9.30 bis 10 Uhr transportiert die Freiwillige Feuerwehr den Maibaum zum Marktplatz, wo er ab 10 Uhr mit reiner Muskelkraft aufgestellt wird. Mit einem Konzert sorgt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Gifhorn von 10.15 bis 12.30 Uhr auf der Rathaus-Bühne für gute Stimmung, während der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Tappenbeck auf der Volksbank-Bühne ein Konzert gibt.

Startschuss fürs Stadtradeln


Bürgermeister Matthias Nerlich gibt um 11.15 Uhr auf dem Marktplatz den offiziellen Startschuss fürs Stadtradeln. Ab 11.30 Uhr gibt es Mittagessen aus der Gulaschkanone.

Von 12.45 bis 14.30 Uhr spielt der Musikzug Hankensbüttel auf der Rathausbühne auf. Zwischendurch (13 bis 13.15 Uhr) ein kurzes Intermezzo. Um 13.15 wird es gesellig, denn dann sticht Bürgermeister Matthias Nerlich das Bierfass an.

https://regionalgifhorn.de/rauf-aufs-rad-und-los-gifhorn-beteiligt-sich-am-stadtradeln/


zum Newsfeed