Sie sind hier: Region > Gifhorn >

Grizzlys wollen mehr Bewegung in Gifhorner Kitas bringen



Grizzlys wollen mehr Bewegung in Gifhorner Kitas bringen

„Bin ich auch noch klein – Bewegung muss sein“ heißt das gemeinsame Projekt des Landkreises Gifhorn, der Audi BKK und des EHC.

Starke Kooperation für mehr Bewegung in der Kita. Ex-Grizzlys Profi Christoph Höhenleitner, Michael Müller (Vorstand der Young Grizzlys), Dennis Schilde (Audi BKK), Janine Ahrends (Gesundheitsamt, Landkreis Gifhorn), Anna Grohmann (Gesundheitsamt, Landkreis Gifhorn), Kreisrat Rolf Amelsberg, Dirk Lauenstein (Vorstand der Audi BKK) und Landrat Tobias Heilmann (v. li.).
Starke Kooperation für mehr Bewegung in der Kita. Ex-Grizzlys Profi Christoph Höhenleitner, Michael Müller (Vorstand der Young Grizzlys), Dennis Schilde (Audi BKK), Janine Ahrends (Gesundheitsamt, Landkreis Gifhorn), Anna Grohmann (Gesundheitsamt, Landkreis Gifhorn), Kreisrat Rolf Amelsberg, Dirk Lauenstein (Vorstand der Audi BKK) und Landrat Tobias Heilmann (v. li.). Foto: Landkreis Gifhorn

Gifhorn. „Bin ich auch noch klein – Bewegung muss sein“ heißt das gemeinsame Projekt des Landkreises Gifhorn, der Audi BKK und des EHC Grizzlys Adams Wolfsburg e. V.. Ziel der Kooperation ist es, Kindertagesstätten (Kitas) aus dem Landkreis Gifhorn Angebote für mehr Bewegung zu machen, um die Gesundheit der Kinder spielerisch und gezielt zu stärken. Das berichtet der Landkreis Gifhorn in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Gegen Elterntaxis: Parents for Future blockieren Straße


Dabei bringen alle drei Projektpartner ihr Fachwissen ein. Das Projekt baut auf den bisherigen Erfahrungen auf und wurde anhand der derzeitigen Herausforderungen gezielt weiterentwickelt – immer im Blick: Die für die kindliche Entwicklung und Prävention wichtige Bewegung. Hierfür sollen verschiedene Übungen in den Kita-Aufenthalt integriert werden, damit die Kinder spielerisch und nachhaltig Bewegung als Teil ihres Alltags kennen lernen.

Besuche in der Eis Arena Wolfsburg



Das Angebot richtet sich an Kita-Kinder von drei Jahren bis zur Einschulung und deren Erziehungsberechtigte sowie Erziehrinnen und Erzieher. Während des Projektzeitraumes findet die Bewegungsförderung in mehreren kleinen Gruppen in der Kita statt. Außerdem ist jeweils ein Besuch in der Eis Arena Wolfsburg vorgesehen.

Kooperationsvertrag unterzeichnet: Michael Müller (Vorstand der Young Grizzlys, v. l. n. r.) Landrat Tobias Heilmann und Dirk Lauenstein (Vorstand der Audi BKK) setzen sich gemeinsam für mehr Bewegung in der Kita ein.
Kooperationsvertrag unterzeichnet: Michael Müller (Vorstand der Young Grizzlys, v. l. n. r.) Landrat Tobias Heilmann und Dirk Lauenstein (Vorstand der Audi BKK) setzen sich gemeinsam für mehr Bewegung in der Kita ein. Foto: Landkreis Gifhorn



Nun unterzeichneten Landrat Tobias Heilmann, Dirk Lauenstein (Vorstand der Audi BKK) und Michael Müller (2. Vorsitzender der EHC Grizzlys Adams Wolfsburg e. V.) die Kooperationsvereinbarung im Schloss Gifhorn für das einjährige Projekt. Die Kooperation verlängert sich immer automatisch um ein weiteres Jahr, sofern keiner der Partner kündigt. Bei Interesse können sich die Kindertagesstätten beim Landkreis Gifhorn für eine Teilnahme bewerben – sowohl für die Kinder als auch die Kitas wird das Angebot kostenlos umgesetzt. Das Projekt startet zunächst mit drei Einrichtungen.

Die inhaltliche Gestaltung, Durchführung und Umsetzung der Bewegungsförderung erfolgt durch die EHC Grizzlys Adams Wolfsburg e. V. sowie den Fachbereich Gesundheit des Landkreises Gifhorn. Die Projektförderung liegt bei der Audi BKK. Rückfragen beantwortet Janine Ahrends (Fachbereich Gesundheit, Landkreis Gifhorn) telefonisch unter 05371/82-768 oder per E-Mail an janine.ahrends@gifhorn.de.

Trainer scharren schon mit den Tatzen


Michael Müller, Vorstand der Young Grizzlys, ist begeistert: „Es freut uns sehr, dass wir als Eishockey-Nachwuchs integraler Bestandteil der Kooperation sind und diese gemeinsam mit Leben füllen. Kinder außerhalb unserer Eis Arena für Bewegung und Sport zu begeistern ist eine sinnstiftende Aufgabe. Unsere beiden hauptamtlichen Trainer, Daniel Galonska und Christoph Höhenleitner, scharren bereits mit den Tatzen für aktive und spielerische Stunden in den Kitas. Das uns die Profis der Grizzlys Wolfsburg das eine oder andere Mal unterstützen zeigt auch wie wichtig Bewegung im Kleinkind-Alter ist.“


zum Newsfeed