Kinderfeuerwehr freut sich über Spende - Schnupperdienst am Montag


Die Kinderfeuerwehr freut sich über eine Spende. Foto: Timm Bußmann
Die Kinderfeuerwehr freut sich über eine Spende. Foto: Timm Bußmann Foto: Feuerwehr

Müden. Am Montag, 20. Mai, findet der erste Schnupperdienst der neuen Kinderfeuerwehr in Müden-Dieckhorst statt. Über 20 Kinder haben sich dazu bereits angemeldet. Damit die Kinderfeuerwehr auch gut ausgestattet wird, gab es eine Spendenübergabe. Das berichtet die Feuerwehr Meinersen.


Anlässlich seines Abschiedes aus dem Berufsleben hatte Burckhard Schmecht Kunden, Geschäftspartner und Freunde seiner LVM Versicherungsagentur in Lachendorf zu einem Umtrunk eingeladen. Anstelle von Geschenken hatte Schmecht um Spenden gebeten. Die Gesamtsumme in Höhe von 1.500 Euro kommt je zur Hälfte unserer Kinderfeuerwehr sowie dem onkologischen Forum in Celle zu Gute.

„Dadurch, dass ich lange Jahre auch in Müden ein Büro hatte, hatte ich auch noch viele Kunden hier und fühle noch immer mit dem Ort verbunden“, so Burckhard Schmecht. Ortsbrandmeister Ralf Böhm dazu, „Ich freue mich über die großzügige Spende in Höhe von 750 Euro. Die Förderung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist wichtig und richtig.“


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Feuerwehr Feuerwehr Gifhorn