Sie sind hier: Region > Gifhorn >

Gifhorn: Polizei erwischt zwei Fahrer ohne Führerschein



Polizei erwischt zwei Fahrer ohne Führerschein

Für beide Männer endete die Fahrt am jeweiligen Kontrollort.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Gifhorn. Einem Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis müssen sich nach Verkehrskontrollen nun zwei Männer stellen. Darüber berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Geparktes Auto angefahren: Unfallfahrer flüchtet


Am Dienstagmorgen kontrollierten Beamte der Polizei Gifhorn einen 23-Jährigen. Er war auf einem Leichtkraftrad mit 65 km/h auf der B188 unterwegs. Die dafür erforderliche Fahrerlaubnis konnte er jedoch nicht vorlegen.



Führerschein wurde schon entzogen


Einen 61-jährigen Autofahrer kontrollierten Beamte der Polizei Wittingen am frühen Nachmittag in Knesebeck. Er konnte keinen Führerschein vorzeigen, die Fahrerlaubnis war ihm bereits in der Vergangenheit entzogen worden. Für beide Männer endete die Fahrt am jeweiligen Kontrollort.


zum Newsfeed