Sie sind hier: Region > Gifhorn >

Solidarität mit der Ukraine: Große Beteiligung an Mahnwache in Gifhorn



Solidarität mit der Ukraine: Große Beteiligung an Mahnwache

Es wurden auch Spenden für Gifhorns Partnerstadt Korssun gesammelt.

Am Sonntag veranstaltete die Stadt Gifhorn eine Mahnwache als Solidarität mit der Ukraine.
Am Sonntag veranstaltete die Stadt Gifhorn eine Mahnwache als Solidarität mit der Ukraine. Foto: Stadt Gifhorn / M. Uhmeyer

Gifhorn. Rund 1.300 Menschen sind am Sonntag in Gifhorn zusammengekommen, um ihre Solidarität mit den Menschen in der Ukraine zu bekunden und für Frieden zu demonstrieren. Das berichtet die Stadt Gifhorn in einer Pressemeldung.



Lesen Sie auch: Jetzt helfen: Immobilienbüro sucht Unterkünfte für Ukrainer


Im Zuge der Mahnwache wurden weiter Spenden für Gifhorns Partnerstadt Korssun gesammelt. Alleine am Sonntag kamen auf diese Weise vor Ort rund 3.000 Euro zusammen. Hierfür dankt die Stadt Gifhorn ganz herzlich. Wer weiter unterstützen möchte, kann spenden an die Katholische Pfarrei St. Altfrid, Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, IBAN DE49 2695 1311 0037 0013 10, Verwendungszweck „Hilfe für Korssun“.



Weitere Möglichkeiten zur Unterstützung der Flüchtenden vor Ort hält der Landkreis Gifhorn beispielsweise auf seiner Internetseite bereit.


zum Newsfeed