Überfall auf Aldi - Mitarbeiterin mit Messer bedroht

Der Täter erbeutete Bargeld und konnte unerkannt entkommen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Weyhausen. Am gestrigen Samstagabend kam es gegen 20 Uhr in Weyhausen im Aldi-Supermarkt zu einem Raubüberfall. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Ein männlicher Täter verschaffte sich Zutritt zu einer Kassenbox und machte sich an der Kasse zu schaffen. Als er von einer hinzukommenden Mitarbeiterin angesprochen wurde, bedrohte er diese mit einem Messer und ergriff mit diversem Bargeld die Flucht in unbekannte Richtung. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt.

Fahndung erfolglos


Eine Fahndung im Nahbereich durch mehrere Streifenwagen führte nicht zur Ergreifung des Täters. Der Täter war dunkel gekleidet und trug eine dunkle Mütze. Er wurde als etwa 1,70 Meter groß beschrieben. Die Polizei Gifhorn bittet verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Tatortes an die Polizeiinspektion Gifhorn unter 05371 / 980-0 mitzuteilen.


mehr News aus Gifhorn

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität Supermarkt Discounter Aldi Polizei