whatshotTopStory

Weitere Corona-Fälle in Kitas und Schulen im Landkreis Gifhorn

Auch der 7-Tage-Inzidenz-Wert ist wieder deutlich gestiegen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

05.12.2020

Landkreis Gifhorn. In einigen Schulen und Kitas im Landkreis Gifhorn hat es weitere Corona-Fälle gegeben. Das berichtet der Landkreis in einer Pressemitteilung.



- Im Kindergarten Arche in Gifhorn wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Für eine Gruppe und zwei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde eine Quarantäne bis zum 11. Dezember angeordnet.
- In der Kita Epiphanias in Kästorf wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Für eine Gruppe und zwei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde eine Quarantäne bis zum 14. Dezember angeordnet.
- In der Gebrüder Grimm Schule wurde eine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet. In Absprache mit der Schulleitung wurde für die Klasse 4b vom 7. bis 11. Dezember Distanzlernen vereinbart.
- In der Augenoptikerschule Hankensbüttel wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Die Schülerinnen und Schüler befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Insgesamt ist die Anzahl der positiv getesteten Personen am Samstag um 32 auf 1.102 angestiegen. Der maßgebliche 7-Tage-Inzidenz-Wert steigt um 10,8 Punkte auf 70,8.


zur Startseite