Wolfenbüttel

GiS-Handball-Team erfolgreich bei "Jugend trainiert für Olympia"


Die Handballerinen des GiS nahmen an Jugend trainiert für Olympia" teil und sicherten sich den zweiten Platz. Foto.
Die Handballerinen des GiS nahmen an Jugend trainiert für Olympia" teil und sicherten sich den zweiten Platz. Foto.

Artikel teilen per:

09.02.2018

Wolfenbüttel. Die Mädchenmannschaft des Gymnasiums im Schloss hat am 8. Februar beim Bezirksentscheid "Jugend trainiert für Olympia" in Katlenburg in der Sportart Handball den zweiten Platz erreicht. Mit einer kämpferischen Leistung besiegten die Spielerinnen die Mannschaft des Gymnasiums Meinersen.


Gegen ein starkes Team vom Gymnasium Uslar zeigten die Schülerinnen vom GiS über weite Strecken ein technisch anspruchsvolles Spiel. Sie überraschten den Gegner im Angriff mit gut trainierten Spielzügen und konnten so einen Halbzeitstand von 7:7 erkämpfen. In der zweiten Halbzeit zeigten die Gegner aus Uslar jedoch größere Turniererfahrung und entschieden das Spiel für sich. Nach diesem starken Turnier sind die Mädchen in ihrer Altersklasse das beste Team der Schulbezirke Wolfsburg, Helmstedt, Gifhorn, Wolfenbüttel, Salzgitter und Goslar. Dieses Erfolgserlebnis nehmen sie nun mit in ihre Vereine und freuen sich auf die kommenden Punktspiele.


zur Startseite