Aufatmen: Die vermisste Kimberly ist wieder aufgetaucht

von Alexander Panknin


Mit einem Hilferuf wandten sich Freunde an die Facebook-User. Jetzt ist die Vermisste wieder zuhause! Foto: Facebook/Archiv
Mit einem Hilferuf wandten sich Freunde an die Facebook-User. Jetzt ist die Vermisste wieder zuhause! Foto: Facebook/Archiv Foto: Polizei Goslar

Goslar. Hilferuf bei Facebook: Seit Mittwoch wurde Kimberly H. von ihren verzweifelten Freunden und Familienangehörigen gesucht. Wie die Polizei heute auf Anfrage von regionalHeute.de mitteilte, ist das junge Mädchen wieder aufgetaucht!


Zu den genauen Umständen konnte die Polizei noch keine Angaben machen, allerdings bestätigten die Beamten heute, dass sich die Familie gestern gemeldet habe und die vermisste Kimberly wieder wohlbehalten zuhause angekommen sei.

Damit geht eine verzweifelte Suche zu Ende.Das junge Mädchen warseit Mittwoch, 17 Uhr, als vermisst gemeldet. Zuvor sollsie nur am Goslarer Bahnhof und in Oker in der Nähe der Grundschule gesehen worden sein. Danach hatte sich jegliche Spur verloren.Freunde und Familie hatten auf Facebook einen Hilferuf veröffentlicht und die Polizei verständigt.

Lesen Sie auch


https://regionalgoslar.de/familie-und-freunde-verzweifelt-wo-ist-kimberly/?utm_term=Autofeed&utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#link_time=1498210887


mehr News aus Goslar

Themen zu diesem Artikel


Schule Schule Goslar Polizei