Brand im alten real Markt: Ursache steht fest

Ein Sachverständiger hatte die Brandstelle am Mittwoch begutachtet.

Im alten real-Gebäude hat es gebrannt.
Im alten real-Gebäude hat es gebrannt. Foto: Thomas Stödter

Goslar. Die Ursache des Brandes, der in den frühen Morgenstunden des 28. Mais weit über 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eine unruhige Nacht bereitet hatte, ist geklärt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Lesen Sie auch: Feuer im ehemaligen real - Giftiger Rauch zog durch das ganze Gebäude


Eine gemeinsam durchgeführte Besichtigung der Brandstelle durch das 1. Fachkommissariat der Kripo Goslar und einem im Auftrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig eingesetzten Sachverständigen ergab am gestrigen Mittwoch, dass mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine vorsätzliche Brandlegung durch bislang unbekannte Täter in dem hinter der ehemaligen Fleischtheke gelegenen Kühlraum vorliegt. Die Brandstelle wurde nach Beendigung der Spurensuche freigegeben.

Zeugen weiter gesucht


Die Ermittler bitten nochmals darum, dass sich Personen, die im Zeitraum 26./27. Mai verdächtige Personen und Fahrzeuge an oder auf dem Gelände an der Gutenbergstraße beobachtet haben, oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der 05321 / 3390 zu melden.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität Feuerwehr Feuerwehr Goslar