whatshotTopStory

Coronavirus: Jetzt 60 Infizierte im Landkreis - Ein Patient wird beatmet

Insgesamt werden fünf Personen im Krankenhaus gegen COVID-19 behandelt.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

30.03.2020

Goslar. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Goslar ist über das Wochenende auf 60 gestiegen. Fünf Personen werden im Krankenhaus behandelt, eine davon wird auf der Intensivstation beatmet. Dies gibt der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung bekannt.


Neun Personen mit bestätigter Infektion gelten inzwischen als geheilt. Da die Skigebiete in Österreich und Südtirol sowie Schulen und Kindergärten inzwischen seit mehr als zwei Wochen geschlossen sind, seien am Wochenende zahlreiche Quarantänen und freiwillige Isolationen ausgelaufen.

Gegenwärtig befinden sich 160 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.


zur Startseite