DRK lädt zur Blutspende in Othfresen

Menschen, die erkältet sind, sollen bitte nicht Blut spenden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Othfresen. Der Ablauf der nächsten Blutspende am 19. Mai wird gemäß den Vorgaben des Blutspendedienstes durchgeführt und mit entsprechenden Hinweisen ausgeschildert. Wie bei jeder Blutspende gilt, dass Personen, die sich krank fühlen oder erkältet sind, zu Hause bleiben sollen. Das Rote Kreuz möchte in diesem Zusammenhang erneut an den gesunden Menschenverstand appellieren und an die persönliche Hygiene erinnern. Besonders in der aktuellen Zeit ist das regelmäßige und besonders gründliche Händewaschen wichtig, um sein Umfeld und sich selbst nicht anzustecken. Dies berichtet der DRK-Ortsverein Othfresen.


Blutspenden sind explizit behördlich erlaubt und auch erwünscht, Blutkonserven werden dringend benötigt.

"Es darf allerdings kein Imbiss angeboten werden. Nach der Blutspende verlassen Sie bitte unbedingt den Spendeort. Ein kleiner Helferkreis wird vor Ort sein. Wir geben verschiedene Lunchpakete für zu Hause aus.

Bitte unterstützt unsere Blutspendeaktion! Wir freuen uns auf viele Blutspender", so der Aufruf des DRK.

Aufgrund von Bauarbeiten im Dorfgemeinschaftshaus findet die Aktion in der Turnhalle statt. Hier können sämtliche Abstandsregelungen eingehalten werden.

Dienstag, 19. Mai
15:30 bis 19:30 Uhr
Schule (Turnhalle) Othfresen

Bitte unbedingt den Personal- und gegebenenfalls Blutspendeausweis sowie einen Mundschutz mitbringen.

Erstspender erhalten einen Kinogutschein vom Cineplex Goslar.


mehr News aus Goslar

Themen zu diesem Artikel


DRK Baustelle